Montag, 10. Oktober 2011

Naturkosmetik - Natürliche Pflege - Teil 2


Natürliche Pflege, darüber hatte ich vor ein paar Tagen berichtet und auch darüber, dass ich noch einiges testen wollte, was wirklich interessant ist. Dies möchte ich hier nun tun.

Keine synthetischen Duft/Farb/Konservierungsstoffe, keine Parabene, keine Paraffine oder andere Erdölprodukte. Ausschließlich pflanzliche Rohstoffe und keine Silikone, keine radioaktive Bestrahlung, Rohstoffe wenn möchglichst aus kontrolliert biologischem Anbau und vor allen Dingen, keine Tierversuche.

Das ist es, wie Pflegemittel hergestellt werden und vielleicht noch bessere Wirkung haben, wenn chemische Stoffe, die zuerst an Tieren ausprobiert wurde, in Pflegemitteln vorhanden sind.

1 kleine Sandorn-Seife, pflegend und duftend am Morgen benutzt, gibt schon ein saueres und reines Gefühl.

Sanddorn gehört zu den Ölweidengewächsen und hat wahrscheinlich seinen schönen und dezenten Duft daher.

Die Sanddorn-Seife erfrischt dabei die Haut und gibt ihr ein schönes Sauberkeitsgefühl. So richtig zum Wohlfühlen und man meint, nichts anderes ist für die Haut jetzt noch wichtig.

Aber Seife alleine hilft der Haut auch nicht weiter und deshalb testete ich den Happy Aging Cleanser für die reife Haut von Martina Gebhard (Naturkosmetik).

Morgens und Abends sanft in die Haut einmassieren, mit warmem Wasser abwaschen oder mit einem Gesichtstuch abnehmen.

So bietet die leichte feuchtigkeitsspendende Tagespflege einen natürlich Schutz der Haut vor Umwelteinflüssen und gibt der Haut Spannkraft und Vitalität.

Zusätzlich ist der Happy Aging Cleanser Tensidfrei.

Gleichzeitig bekommt die Haut ein weiches und rosiges Aussehen, zumindest bei mir und man meint, nichts mehr tun zu müssen.

Doch nur waschen und reinigen? Das reicht bei weitem nicht aus, wenn man der Haut etwas gutes tun möchte. Dazu gibt es das AloeVera Hydro Repair Gel von SantaVerde.

Reiner AloeVera Saft mit Nachtkerzenöl und Mangokernbutter, regeneriert intensiv und baut den feuchtigkeits-Haushalt der Haut ganz neu auf.

In der Anwendung ist dies auch schnell möglich. Morgens und abends nach der Reinigung nur hauchdünn aufgetragen, kann das Aloe Vera Hydro Repair Gel von SantaVerde entweder alleine oder auch ergänzend vor der Nutzung von Pflegecremes angewendet werden. Ich find, eine Bereicherung für die Haut, denn man weiss, die Haut braucht gute und intensive Pflege und natürliche Pflege ist nun mal da A und O für die Haut. Anders geht es gar nicht.

XINGU, high antioxidant prevention cream, ein einzigartiges, exclusives Pflanzen-Elixier aus dem frischen Saft der Cashewfrucht, die in Brasilien beheimatet ist und dem Gels handgeschälter AloeVera Blättern aus Andalusien.

Antioxidative Heilpflanzenöle aus den brasilianischen Regenwäldern ergibt eine Pflege, die einzigartig ist und die man fühlen kann.

Feine Haut, keine großen Poren mehr und alles zusammen schon eine Pflegereise wert, die man im Online-Shop von Naürliche Pflege und den man nicht übersehen sollte. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

Doch vor dem Waschen und Pflegen sollten die Haare noch eine milde Reinigung erfahren.

Ich empfehle BIOTURM-Shampoo für trockene und empfindliche Kopfhaut mit Lacto-Intensivem Hautschutz, der due Jiofgazt entspannt und besonders mild in der Reinigung ist. BIOTURM-Shampoo gibt dem Haar dazu Volumen. Sanfte Hautpflege, wirksam und verträglich.

Wenn Haare und Haut so verwönt sind, fühlt man sich sofort sehr gut und kann den Tag mit Schwung beginnen.

Einfach schön, mit natürlichen Mitteln, ohne chemische Zusätze, da  macht das Pflegen erst richtig Spass.