Mittwoch, 5. Oktober 2011

Reis-Fit - genieß dich fit

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein ganz tolles Paket von Reis-Fit und ich war total überrascht und da war ne Menge drin.

1 mal Reis-Fit Milchreis für die Mikrowelle aus bestem Rundkornreis, reich an Ballaststoffen aber ohne Konservierungsstoffen. ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe, schnell mit 0,2 l Milch in 2 - 3 Minuten ind der Microwelle zubereitet.

Und was hab ich da sofort gemacht? Natürlich Milchreis mit Zucker und Zimt und das ist so verdammt lecker, ein richtig toller Genuss, den man sich auch zwischendurch mal machen kann.

Für Liebhaber von Milchreis mit Obst besteht natürlich auch die einfach und schnelle Zubereitung für Reis-Fit - Milchreis in der Mikrowelle, denn mit Kirschen oder Himbeeren ist das genauso ein Genuss, wie mit Zimt und Zucker. Vielleicht nur noch ein bisschen fruchtiger aber ein wahrer Gaumenschmaus. 

Auch für die Mikrowelle dabei ein Beutel Reis-Fit Mediteran für die Mikrowell in 2 Minuten zubereitet mit Tomaten, Kräutern, Olivenöl und schonend vorgegartem Reis.

Mhmm, einfach lecker. Dieser mediterane Reisgenuss ist sogar für die Pfanne oder den Wok geeignet aber ich hab mir den Reis in der Mikrowelle erhitzt und tatsächlich nur 2 Minuten erhitzt.

Reich an Ballaststoffen, ohne künstliche Zusätze oder Geschmacksverstärker ist das wirklich eine tolle Idee für zwischendurch.

Da ich aber kaum Fleisch oder Fisch esse, machte ich mir schnell einen grünen Salat dazu und ich kann nur sagen, wirklich einfach nur lecker. Mit ganz wenig Kalorien auch noch gesund.

Und natürlich waren da auch leckere Knabbereien drin, die natürlich vor meinem Mann wieder nicht sicher waren, der hat nämlich Urlaub und findet immer alles.

3 mal Reis-Fit Ribellis aus lockerem, knusprigem Reis als Reis-Cracker presentiert.

Vanille-Kokos Geschmack, Schokoladen- und Paprika Geschmack mit sehr wenig Fett - fast gar keinem - ohne künstliche Zusatzstoffe oder Geschmackszusätzen.

Mit 150, 159 und 171 Kcal eine Versuchung zum Knabbern für zwischendurch.

Zwischendurch hab ich auch zu meinem Mann gesagt und konnte von Glück reden, dass ich zumindest aus jeder Packung wenigstens einen Reis-Cracker probieren konnte.

Vanille-Kokos finde ich dabei sehr lecker und mild, wobei der Paprika Geschmack nicht so mein Ding ist. Eben einfach nur zu scharf für meine sensiblen Geschmacksnerven, deshalb hab ich aus Vanille-Kokos und Schokolade mal eben 2 Reis-Cracker gemopst. Eben einfach lecker.

Was aber auch im Paket war, sind 1 mal 500 g. Spitzenlangkorn-Reis im Kochbeutel und ebenfalls ein 500 g Paket Basmati-Wildreis im Kochbeutel. Auch hier wurde auf Geschmacksverstärker und künstliche Zussatzstoffe verzichtet.

Da hatte ich dann eine blendende Idee, denn das hatte ich lange nicht gemacht aber eine richtig leckere Reis-Pfanne wäre bei den letzten heißen Tagen eben gehaltvoll, macht satt und liegt nicht schwer im Magen.

Hier ist mal mein Rezept zur leckeren Reispfanne:

Rezept für 4 Personen:

1 Beutel Reis-Fit Spitzenlangkornreis
1 Beutel Reis-Fit Basmati-Wildreis
1 kleine Zwiebel
1 Gemüsezwiebel oder ! Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
500 g. Gehacktes halb und halb oder nur Rindergehacktes für die, die das lieber mögen.
etwas Salz, etwas Pfeffer,
1/4 l Gemüsebrühe

Den Reis-Fit in etwas Salzwasser zum Kochen bringen - in der Zwischenzeit 1 kleine Zwiebel schälen, würfeln und mit etwas Fett und dem Gehackten in der Pfanne braten, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu und auf kleiner Flamme warmhalten.

In der Zwischenzeit die Gemüsezwiebel schälen, in feine Streifen schneiden, die Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden und die Gemüsezwiebel oder die Frühlingszwiebeln - je nachdem was man nehmen möchte - auf das Gehackte geben und auf mittlerer Stufe und gelegentlichem Rühren fertig braten. Es ist fertig, wenn die Paprikawürfel glasig sind.

Die Gemüsebrühe hinzu und kurz aufkochen lassen. Den Reis dazugeben, unterrühren und servieren.

Wie das aussehen kann, sieht mal hier und ich finde, es sieht sehr lecker aus. Ehrlich? Ist aber auch lecker und macht wirklich keinen schweren Magen.

Sollten mal mehr als 4 Personen zum Essen da sein, einfach nur einen Beutel Reis-Fit mehr darunter mischen oder die doppelte Menge machen. Dieses Gericht ist nicht nur in einer Pfanne schnell gemacht sondern auch im Wok.

Ein schnell zubereitetes Gericht in weniger als 40 Minuten, Gemüse waschen, putzen, eingerechnet. Und nu sag ich mal für die, die dieses Gericht nachkochen möchten, guten Hunger. Ihr werdet es mögen, denn wer möchte, lässt die Gemüsebrühe weg und nimmt dazu italienische Kräuter, dann ist der Geschmack wieder anders und mit verschiedenen mediteranen Kräutern ist diese Reispfanne der Hit.