Samstag, 10. September 2011

GLS - und dein Paket ist weg

Sehr geehrte Damen und Herren von DSL.

Diese Woche hab ich mich mal wieder über die Firma GLS geärgert, nicht nur dass vor einiger Zeit ein Paket von einem anderen Sponsor, der mir ein Paket schickte, total zerfleddert und aufgerissen war.

Unschwer zu erkennen, oder?

Nach meiner Beschwerde allerdings liefert GLS nicht mehr an mich aus, die Pakete für mich kommen in irgendeinen Paketshop, der innerhalb einer Stunde mein Paket verloren hat,

Was war passiert?

Bei Facebook habe ich etwas ganz tolles zugesagt bekommen. Am 06. September 2011 wurde das Produkt dann zu mir geschickt und angeblich hätte GLS am 07. September 2011 gegen 18 Uhr versucht, mich anzutreffen, was angeblich nicht geklappt hat.

Normalerweise liegt dann aber eine Benachrichtigung über die vergebliche Zustellung im Kasten. Daraufhin kann man sich telefonisch mit GLS in Verbindung setzen und eine neue Zulieferung bekommen oder sich darauf einigen, das Paket an der Stelle abzuholen, an die GLS geliefert hat. Leider passierte folgendes, nachdem ich erfahren habe, wo mein Paket steht klärte ich sofort ab, ob die das noch einmal zuliefern können.

Nein, ist ja nur ein Paketshop, ob mein Mann dass denn morgen holen könnte, ja klar, soll aber den Abholschein mitbringen, den GLS ja nicht in den Kasten gelegt hat. Aber mit Ausweis ginge das. Eigentlich wollte mein Mann heute dorthin, hat es sich aber überlegt und fuhr sofort nach meinem Anruf dorthin. Und obwohl mir der Trinkhallenbesitzer vorlas, wer Absender und Emfpänger sind, war mein Paket - trotz der zusätzlichen Hilfe meines Mannes- nicht mehr aufzufinden. Das heisst, innerhalb einer Stunde war mein Paket weg, stellt sich die Frage, wo kann das sein? War doch grad noch da?!?

Nun ist ja eigentlich GLS für die Zulieferung bis zum Kunden verantwortlich und da GLS keine Kritik verträgt, wie z. B. hier, muss man aufpassen, dass man entweder ein beschädigtes Paket bekommt oder es ist einfach nicht mehr vorhanden und GLS ist ein Garant dafür, dass Pakete verschwinden. Achja, euer Trinkhallenpaketshopbesitzer meinte, GLS wäre einfach zu faul und würden nur noch an die Shops liefern. Stimmt das?

Es gibt natürlich auch einige Mitarbeiter, die sich darüber beschweren, wie anstrengend doch der Paketdienst ist. Ich frag mich, wie das andere Paket-Dienste machen, da kriegt keiner innerhalb einer Stunde ein Problem mit der Sortierung und Auslieferung aber der eine so, der andere so.

Vielleicht ist GLS ja bereit, ihren Fehler mal einzusehen und sich darum zu bemühen, dass ihre Kunden auch ihre Pakete bekommen und auch das Recht der freien Meinungsäußerung mal annehmen und an ihrem Kundenumgang arbeiten.

Liebes GLS, meldet euch einfach, wenn ihr mein Paket gefunden habt und versteckt euch nicht hinter euren Paket-Shops,  denn eine Benachrichtigung hätte drin sein müssen. Ich kenn da ein tolles deutsches Sprichwort:

Arbeit geh weg oder ich krieg dich, oder Arbeit stärkt den Charakter. Wär vielleicht mal ne Überlegung wert.

Einen Stellungsnahme wäre vielleicht von Vorteil aber, wie schon auf der Beschwerden-Seite keine kommt - und das schon seit 3 Jahren, 0 Tagen, 23 Stunden und was weiss ich für Minuten und Sekunden - glaub ich auch hier nicht an ein Wunder.

Ihr Slogan, mit dem Sie Kunden werben wollen - Bei uns ist Ihr Geschäft in den richtigen Händen - ist nicht ganz aktuell, es sollte vielmehr heissen - Ihr Paket ist bei uns schnell verschwunden, machen Sie sich keine Sorgen, kommen Sie zu uns, wenn es darum geht, Pakete nicht ausliefern zu wollen. Aber ehrlich, wer dem Stress nicht gewachsen ist, wie einige Ihrer Fahrer sollte sich mal nach einer anderen Arbeit umsehen.

Üb er eine Antwort würde ich mich sehr freuen,

mit freundlichem Gruss