Samstag, 14. Mai 2011

Mars und mein Test

"COOK" doch mal - Ebly und ich hab mal kurz "Cookt", so einfach und lecker, hat richtig Spass gemacht und geschmeckt.

Vor kurzem erhielt ich von Mars ein kleines aber feines Päckchen. Inhalt:

250 g. Ebly Zartweizen (Sonnenweizen), mit leckerer Uncle Ben's Wok-Soße und ein extra Päckchen Wok-Soße dazu. Was ich besonders gut fand, ein kleines Rezeptbuch - siehe links - war auch dabei.

Natürlich hab ich sofort ausprobiert und machte sofort Schweinefleisch süß-Sauer für meinen Mann. Doch für mich war etws anderes sehr wichtig.

Kann man den Ebly-Zartweizen auch im Salat essen? Na klar.

Etwas Feldsalat, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Gurken zu einem tollen Salat mischen, Schnittlauch und etwas Petersilie unterheben, mit Joghurt, etwas Walnuß-Öl und etwas Zitrone darüber und den Ebly-Zartweizen darunter geben. Mit etwas Patros gemischt, ergibt sich, alles in allem, ein richtig erfrischender Salat. 


Zu meinem Paket bekam ich dann noch zwei schöne kleine Kochbüchlein. Eines von Ebly mit vielen Hinweisen und Rezepten genauso von Uncle Ben's - Gelingt immer - Büchlein, klein aber fein, mit Rezepten zum perfekten Asia-Gericht oder Wok-Rezepte zum nachmachen. Eine tolle Idee von Mars, mich an diesem Versuch teilhaben zu lassen.

Vielen Dank an Mars für diesen tollen Test.